Adresse:

Kiwara Safaris Ltd.

Margit Ruggieri

+254 722 673906

Mangopark

Diani Beach - Kenya

Kontakt:

Kiwara Safaris Ltd.

Jörg Reinecke

booking@kiwara-safaris.com

Atemberaubende Aussichten

Individuelle Privatsafaris in Kenia nach Ihren Wünschen

"Hakuna Matata"...heißt "Mach dir keine Sorgen". Und genau darum geht es doch bei einer perfekten Safari. Machen Sie sich keine Gedanken um die Planung Ihrer Safari in Kenia. Wir kümmern uns um alles für Sie. Von der Abholung vom Flughafen, Reservierung und Auswahl der Lodges, Planung der Reiseroute und alle anderen Kundenwünsche. Egal was Sie sich wünschen, wir machen es möglich - zu einem fairen Preis und individuell für Sie!

Wir übernehmen gern Ihre nächste Safari

Gern beraten wir Sie persönlich zu Ihrer Kenia-Safari sowie möglichen Unterkünften, Reiserouten und Nationalparks.

 

Telefon: +49 (0) 5822 2992

 

E-Mail: booking@kiwara-safaris.com

"... Bei uns wird jede Reise und jede Safari individuell nach den Wünschen der Kunden geplant. Keine Pauschalrouten oder vorgeschriebene Unterkünfte. Jeder Kunde kann selbst entscheiden welche Parks er sehen will und welche Unterkünfte zu ihm passen. Selbstverständlich bieten wir auch auch Safaris für besondere Themen und Anlässe wie Fotosafaris mit bestimmten Schwerpunkten, Hochzeitssafari Flugsafari oder ganz exklusive Safaris mit den schönsten Camps Kenias. Wir beraten jeden Kunden individuell nach seinen Wünschen. ..."

Margit Ruggieri, Gründerin und Guide von Kiwara Safaris

Aktuelles Angebot
KIWARA SCHNUPPERSAFARI (ab/bis Küste)
3 Tage / 2 Nächte
19.11. - 23.11.2017
Lernen sie die Wildnis Ostafrikas auf eine ganz besondere Art kennen! - Einfach Anfragen (Betreff Schnuppersafari) und mehr erfahren!!
1 Nacht im legendären Rock Side Camp
1 Nacht im Sentrim Tsavo Camp (ehem. Tarhi Camp)
PREIS PRO PERSON
Ab 350,-€
Unsere beliebtesten Safaris

6 Tage

Kenias Hochland

6 Tage

Von Süd nach Nord

6 Tage

Masai Mara Löwen-Safari

6 - 10 Tage

DIE REISE ZU DEN ELEFANTEN-WAISEN

Kommen Sie den liebevollen Dickhäutern sio nah wie kaum woanders. Besuchen Sie mit uns zusammen den "David Sheldrick Wildlife Trust" welcher sich seit vielen Jahren für verwaiste und durch Wilderei vereinsamte Elefanten-Babys einsetzt. Wir besuchen gemeinsam die verschiednenen Aufzuchtstationen sowie den Hauptsitz des Sheldrick Trust. Und als Mitglied des Trust haben Sie sogardie Möglichkeit eines der exklusivsten Camos Kenias zu besuchen.

Was unsere Kunden sagen:

Heidrun & Peter

Mehr als 10 Safaris mit Kiwara und Margit. Egal ob Tsavo, Massai Mara, Samburu, Sweetwaters, Aberdares etc., jede war einzig auf ihre Art, aufregend, spannend, intensiv und lustig.
Gleich war immer nur, dass jede Safari ihr spezielles Highlight hatte. Egal ob es eine seltene Streifenhyäne war, Rhinos im Rudel, 8 Leoparden in 3 Tagen, Wildhunde, Erdwolf und co.  keine Safari vergeht ohne diesen speziellen Moment.

Sandra & Ronny

Es ist immer wieder ein Highlight mit Margit auf Safari zu gehen. Wir waren nun schon das fünfte mal mit Ihr auf Safari und immer gab es wieder eine unerwartete Überraschung. Die Auswahl der Camps, die Routen und vor allem die unvergesslichen Sundowner. Für uns ist durch Margit Kenia ein zweites Zuhause geworden.

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Ihr Safaritraum ist unser Programm!

Spezialisiert auf Tsavo Safaris, fahren wir sie an die schönsten und vom Massentourismus verschonten Plätze in Kenyas National Parks!

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, mit dem Geländewagen durch die Wildnis Afrikas zu reisen und die freien, wilden Tiere dieses Kontinents in ihrem Lebensraum zu erleben und zu beobachten?
Wir können ihnen diesen Traum erfüllen. Als kleiner individueller Safarianbieter haben wir nicht den Ehrgeiz ein großes Safariunternehmen zu werden, sondern wir möchten mit ihnen, ganz privat, in kleinen Gruppen oder am besten individuell zu Zweit, mit Freunden oder ihrer Familie Afrikas Tierwelt erleben. Kiwara bedeutet im Suaheli "Savanne" und genau diese, mit all ihren großen und kleinen Bewohnern möchten wir ihnen näher bringen! Einfühlsam, ohne Zeitdruck und möglichst lange an einem Ort bekommen sie die Gelegenheit nicht nur Tiere zu sehen, sondern ihr verhalten zu beobachten und die Wildnis zu verstehen.


Margit, Trevor und Katana lieben und verstehen es, mit unseren Geländefahrzeugen die raue Landschaft des Tsavo, die Weite des Amboseli oder den Tierreichtum der Masai Mara zu erkunden. Unser Ziel ist es unseren Safarigästen ein ganz besondere Safari Erlebnisse zu präsentieren. Unsere Gäste sollen Afrika kennen lernen und dabei soviel wie möglich eigene Ideen und Vorstellungen verwirklichen. Jede unserer Safaris wird individuell auf die Wünsche unserer Gäste zugeschnitten. Natürlich gibt es weder Kilometerbegrenzungen noch limitierte Pirschfahrten. Unser Motto "private no limit Game Drive"!


Bootsafari, Big Game Reit Safari und Ballon Safaris
Neben 2 Toyota Land Cruisern und einem Nisan Safaribus, die alle über ein zu öffnendes Dach verfügen, gehört ein kleines wendiges Motorboot und eine kleine traditionelle Dhau (Segelboot) zu den KIWARA Fahrzeugen! Mit diesen Booten bieten wir unseren Safarigästen einmalige Küstensafaris auf dem Wasser an. (keine Großwildbeobachtung) Trevor fährt mit ihnen ganz individuell an spezielle Angelplätze im Indischen Ozean, zeigt ihnen die Artenvielfalt der Vogelwelt am Strand und auf dem Wasser, beobachtet mit ihnen vom Boot aus oder beim Schnorcheln Walhaie oder Meeresschildkröten.
Ebenso bieten wir an, unsere individuellen Safaris mit Reit- oder Ballonsafaris * zu kombinieren!
* Reitsafaris sind ab der Sandai Farm auf dem Farmgelände oder z.B. in die Aberdares möglich!
* Ballonsafaris sind nur in der Masai Mara möglich!

Fragen sie einfach mal nach den Möglichkeiten, wir beraten sie gerne! Da es nicht immer leicht ist uns in der Wildniss Afrikas zu erreichen, hat Jörg, der sich im Bush ebenso zu hause fühlt wie wir, die Ausarbeitung und Zusammenstellung der Safaris für uns übernommen. Er ist unser Kontakt in Deutschland und wird sie kompetent beraten und mit ihnen gedultig die Vorplanung machen.
 

Unsere Kiwara Safaris bieten ihnen Gelegenheit die Tierwelt Afrikas privat und in aller Ruhe zu erleben. Wir sind an fast keinen Zeitplan gebunden, die Entscheidung ob sie eine Morgen Pirschfahrt unternehmen oder lieber erst nach einem kräftigen Frühstück mit ihren Game Drive beginnen möchten, liegt ganz bei ihnen. Ein Lunch im Bush oder an einem einsamen Strandabschnitt ist genauso möglich wie ein Sundowner an einer der Wasserstellen im Park. Immer haben wir genügend Zeit den Minibussen auszuweichen oder zu warten bis andere Fahrzeuge ihren Weg fortsetzen um dann in Ruhe und alleine das Wild beobachten zu können. Die Abende im Camp verbringen wir am Lagerfeuer, lauschen den Geräuschen des Busches oder beobachten das Wild an beleuchteten Wasserstellen.

Trevor (l.i.Bild) ist in Kenya geboren und hat einen Großteil seines Lebens im Bush verbracht, Jörg (r.i.Bild) fährt seit 25 Jahren seine eigenen privaten Safaris. Margit und Katana (siehe Team Seite) besitzen die fantastische Gabe jede Safari für ihre Gäste zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen und begleiten die meisten unserer Safaris. Unsere Erfahrung wird ihr "Abenteuer Safari" garantieren.

Neben unseren privaten individuellen Safaris, die wir am liebsten nur mit 2 - 4 Personen nach ihren Vorstellungen durchführen, bieten wir auch spezielle Gruppen Safaris an. Etwa für professionelle oder semiprofessionelle Fotografen, Filmteams oder Safaris nur für Frauen!


 

Big Game im Tsavo
Tsavo Ost und Tsavo West bilden zusammen den größten National Park Kenyas und damit die Heimat der meisten ostafrikanischen Großwildarten. Auf Safari trifft man auf Impala-, Kuh-, Oryx- und vielleicht sogar auf Hirolaantilopen. Weiterhin sind Dik Dik, Kleine Kudus, Wasserböcke und Giraffenhals (Gerenuk) Antilopen zu beobachten. Zebras, Büffel, Giraffen und vor allem die vom Staub roten Elefanten sind garantiert.



Mit etwas Glück kann man sogar Wildhunde oder noch seltenere Spitzmaulnashörner im Tsavo aufspüren. (Zuletzt gesichtet von mir [Margit] am 22.01.07). Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen sowie Schakal bilden die großen Fleischfresser des Parks und sind häufig zu beobachten. Weiter sind Warzenschweine und Paviane oft fotografiertes Wild. Von den Reptilien sind vor allem die Zahlreichen Siedleragame zu erwähnen, aber auch Nilkrokodile, Nil- und Steppenwarane sowie Leopardschildkröten sind anzutreffen. Die Vogelwelt ist reichhaltig, allen voran der Strauß. Schreiben sie uns einfach was sie sehen und erleben möchten, welche Tiere und Parks sie besuchen möchten und wir werden in Abstimmung mit ihnen ihren Traum von einer Safari verwirklichen!

kwa heri ya kuonana katika Tsavo
(Auf Wiedersehen, man sieht sich im Tsavo)
 

Ihr
Kiwara Team